Wiege
Die alten Bilder kannst du auch heute noch im Museum sehen. Und einen Schwan. Er ist nach dem Tod Martins zum Symbol für ihn und seine Ideen geworden. Einen Schwan findest du auch auf vielen Bildern gemeinsam mit Martin abgebildet. Glocke
Luthers Mutter
Geburtshaus

Schau an!

Wenn du heute Luthers Geburtshaus besuchst, kannst du viele spannende Dinge entdecken. Oder weißt du schon, wie Martin Luther aufgewachsen ist und wer seine Eltern waren? Wusstest du zum Beispiel, dass Martins Vater ein Bergmann war?

Wie Martin und seine Familie gelebt haben, siehst du in der Wohnung im Erdgeschoss. Die hier ausgestellten Möbel wurden extra mit alten Werkzeugen aus dem Mittelalter nachgebaut.

Aber auch ein anderes interessantes Ausstellungsstück findest du in Luthers Geburtshaus. Für Martin ist die Taufe ein sehr wichtiges Ereignis, das ihn das ganze Leben lang mit seinem Geburtsort Eisleben verbunden hat. Darum findest du in der Ausstellung auch ein altes Taufbecken aus dem Jahr 1518.

Aber das ist längst noch nicht alles. Noch viele andere Ausstellungsstücke warten auf Dich, die Dir von Martin und seiner Familie erzählen können. Außerdem kannst du das Geburtshaus auch auf besondere Weise erleben. Klick mal auf den Tisch, den ich für dich gedeckt habe.

.