Katharina von Bora

Weil sie so energisch die Verantwortung für die Familie und den Haushalt übernimmt, nennt Martin seine Frau Katharina liebevoll „Herr Käthe“. Pabst, Luther und Bora

Herr Käthe

Schon bald nach der Ankunft Katharinas in Wittenberg kümmert sich Martin um die ehemaligen Nonnen. Er besorgt für sie eine Unterkunft, versucht sie zu verheiraten oder vermittelt ihnen eine gute Arbeit. Für Katharina findet sich zwar eine Arbeit und eine Bleibe, aber einfach kein Ehemann. Als Martin ihr einen möglichen Ehemann vorschlägt, lehnt sie diesen sogar selbstbewusst ab.

Dafür gesteht sie Martin, dass sie ihn heiraten will. Nach einigem Zögern willigt Martin in die Heirat ein. Beide werden miteinander sehr glücklich. Martin gefällt seine Frau, weil sie sehr fleißig, sparsam und umsichtig ist.

Hats du Lust, tiefer in Martin Luthers Welt einzutauchen? Dann klick mal auf mich, dann erzähl ich dir noch etwas mehr über Martin.

Bastelbogen Martin und Katharina

Oder gib Martin und Käthe noch neue Kleider! Der Bastelbogen hilft dir dabei.

.